D-Junioren 1

Rückblick auf Samstag, den 12.10.2019

SGM Mössingen/Belsen 1 - SGM Ohmenhausen/Mähringen/Kusterdingen        2:4 (1:0)

Nach zuvor einem Remis und zwei Niederlagen in der Leistungsstaffel 2 fuhren wir mit unserer ersten
Mannschaft der D-Jugend nach Mössingen. Mit diesem Gegner, der bis dato nach drei Spieltagen
ungeschlagen war, kam erneut eine große Herausforderung auf uns zu. Somit galt es auch an diesem
Samstag die Jungs wieder richtig auf das Spiel einzustimmen, um unseren ersten Sieg in der Saison
einzufahren. Gesagt getan, oder eben auch nicht, pfiff der Schiedsrichter an diesem sehr warmen
Samstag die Partie an. Doch wie in den meisten Spielen zuvor kam es, wie es kommen musste und
die erste Halbzeit wurde mehr oder weniger durch die Gastgeber bestimmt. Fehlender Biss in den
Zweikämpfen, wenige Abschlüsse und mangelhafte Laufleistung führten dazu, dass der Gegner zur
Mitte der ersten Halbzeit in Führung ging. Dem Trainerstab um Otto und Keinath war nun klar, dass
in der Halbzeit einige Dinge angesprochen werden mussten, um das Spielgeschehen in die Hälfte der
Gegner zu verlagern.
Anschließend pfiff der Schiedsrichter die zweite Hälfte der Partie an. Und wie das Glück so wollte,
kam zu Beginn ein von Moritz Proß leicht getretener Abschluss flach auf den Torwart zu, der den Ball
mit seinem Fuß klären wollte, doch unscheinbar zuvor ein Maulwurf einen kleinen Hügel in das Feld
gegraben hatte, sodass der Ball über die Schlappen des Torhüters hüpfte und im Gegnerischen Tor
landete. Glück im Unglück - so stand es nun 1:1. Dies war der entscheidende Moment unserer SGM,
denn dadurch verlagerte sich das Spielgeschehen in die Hälfte des Gastgebers. Wie durch einen
Blitzschlag waren unsere Jungs hellwach, zweikampfstark und dominierten das Spiel ab diesem
Zeitpunkt. Die meisten Angriffe kamen über Moritz Proß und Jascha Hass über die Seiten durch, die
ununterbrochen auf das Tor des Gegners zustürmten und kurz darauf das 2:1 für unsere SGM
erzielten. Der Gegner ließ sich das allerdings nicht gefallen und konnte quasi im gleich
darauffolgenden Spielzug nach einem Eckball zum 2:2 ausgleichen. Unbeeindruckt spielten unsere
Jungs trotzdem weiter und konnten nach zahlreichen Chancen dann das 3:2 und 4:2 erzielen und
somit die ersten drei Punkte in dieser Saison einfahren. Eine ganz starke Leistung der Mannschaft
und ein verdienter Sieg, vor allem aufgrund der starken Leistung in der zweiten Hälfte der Partie.


Kader: Elias Föll, Lando Friesch, Jona Schäfer, Peter Igunbor, Jarno Motika, Paul Maisch, Moritz Proß,
Giona Heine, Jascha Hass, Marc Seidel, Matteo Veteroni, Jan Göhring und Jakob Fleckenstein

Torabfolge: 1:0 Jonathan Hornung (3.Minute), 1:1 Muli Erblin (44., Eigentor), 1:2 Jascha Hass (46.),
2:2 Sören Steinhilber (55., Foulelfmeter), 2:3 Giona Heine (55.), 2:4 Hass (58.)

Kontakt


Adresse

Jahnstraße 26
72127 Kusterdingen

07071 - 151598 (AB)
geschaeftsstelle@tsv-kusterdingen.de


Öffnungszeiten
Dienstags 19.00 - 21.00 Uhr

Geschäftsstellenleiterin Melina Neuss

20221016 Melina Neuss



Bankverbindung

VR-Bank Tübingen eG
IBAN DE82640618540086358006
BIC GENODES1STW

Kreissparkasse Tübingen
IBAN DE56641500200001004249
BIC SOLADES1TUB

Termine Gesamtverein

Jahreshaup…

19.04.2024
20:00 Uhr
Gesamtverein
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.